Webinar: Redispatch 2.0 – mit EnBW-Tochter Virtuelles Kraftwerk

18.08.2021 / 10:00 Uhr - 11:30 Uhr

 

Die Zeit drängt: Im Zuge der zweiten Auflage des Netzausbau-Beschleunigungsgesetzes gelten ab 1. Oktober 2021 neue gesetzliche Anforderungen für das Netzengpassmanagement. Was bedeutet das konkret für Anlagenbetreibende? Um die Netzstabilität zu sichern und Netzengpässe zu vermeiden, werden sogenannte Redispatch-Maßnahmen durchgeführt. Durch den Ausstieg aus der Kernenergie, den steigenden Ausbau der Erneuerbaren Energien und Verzögerungen im Netzausbau verändert sich die Kraftwerkseinsatzplanung auch in niedrigeren Spannungsnetzebenen. Das bedeutet, dass sich nun auch Betreiber von Erzeugungsanlagen ab einer installierten Leistung von 100 kWp mit dem Thema Redispatch auseinandersetzen müssen.
 

Was sich genau durch den Redispatch 2.0 ändert, wen es konkret betrifft und wie Sie sich noch fristgerecht für den 1. Oktober wappnen können, erläutert Ihnen unser Experte Frank Reffel, Berater Produktmanagement, Virtuelles Kraftwerk der EnBW, im Webinar.
 

Noch nicht genug? Weiterführende Informationen zur optimalen Lösung für Redispatch 2.0 gibt es beim Virtuellen Kraftwerk der EnBW am 19.08.2021 im Digital Showroom "Last Call: Redispatch 2.0"
https://www.interconnector.de/veranstaltungen/digital-showroom-unsere-loesung-fur-redispatch-2-0/
 

Durch das Webinar und das Netzwerken führt Sie Tina Barroso, Leiterin Standort Berlin, Conexio-PSE GmbH.

 

Kostenfreie Anmeldung unter:

https://www.forum-neue-energiewelt.de/tickets