DEUTSCHLANDS LEITKONFERENZ
FÜR DIE INNOVATIVE ENERGIEWIRTSCHAFT

PPA ALS NEUE SÄULE IM AUSBAU DER ERNEUERBAREN ENERGIEN

Sinkende Stromgestehungskosten und steigende Strompreise an den Börsen rücken Stromlieferverträge wie PPA (Power Purchase Agreement) immer mehr ins Blickfeld der Betreiber von Photovoltaik- und Windanlagen und der großen Stromverbraucher und Händler.

Der rechtliche Rahmen ist komplex, es gibt in Deutschland noch nicht viel Erfahrung mit PPA. Bisher meint ein Teil der Branche, dass sich ein PPA in Deutschland wegen attraktiverer Einspeisevergütung noch nicht lohne.

Doch anders als häufig angenommen, sind PPA auch als Ergänzung zur EEG-Förderung möglich. Und die Prognosen deuten darauf hin, dass sie auch in Deutschland bald auf dem Vormarsch sind.
 


Worum ging es bei PPA als neue Säule im Ausbau der Erneuerbaren Energien am 26.02.2019?

Bei „PPA als neue Säule im Ausbau der Erneuerbaren Energien“ haben wir am 26. Februar 2019 in Berlin mit den Experten der Branche in kurzen Impulsen und langen Frage- und Diskussionsrunden folgende Punkte geklärt:

  • welchen Impact PPA auf Deutschland haben
  • wie die Rahmenbedingungen aussehen
  • wie die Branche PPA einschätzt und
  • wie die Erfolgsgeheimnisse bestehender PPA aussehen.

 

Bericht von Lukas Bieber

Der erste Impulsgeber des Tages, Karl-Heinz Remmers von Solarpraxis, skizzierte den politischen Hintergrund vor dem PPAs im Solarbereich gesehen werden müssten. Bisherige Vergütungssätze im Rahmen des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG) seien oft wenig transparent und kurzfristig im Bundestag abgeändert worden. PPA, die außerhalb des EEG-Regimes abgeschlossen ... [weiterlesen]


Wo hat PPA als neue Säule im Ausbau der Erneuerbaren Energien stattgefunden?

Vattenfall Europe Innovation GmbH
Chausseestraße 23
10115 Berlin
Telefon: +49 (0)40 657 988 000
E-Mail: info(at)vattenfall.de
www.vattenfall.de



Programm

9.30-10.00 Uhr Registrierung

10.00-11.30 Uhr Des Strommarkts neuer Player: PPA
Der Solarmarkt in Deutschland und der EU erhält neben EEG und Eigenverbrauch eine starke dritte Säule: Stromlieferverträge (PPA). In dieser Session klären wir was PPA sind, ihre Bedeutung für den Strommarkt und die Rahmenbedingungen.

Eröffnung und Begrüßung durch Gastgeber und Moderatorin: Tina Barroso, Conexio, und Claus Wattendrup, Vattenfall
Dritte Säule für den Solarmarkt: PPA (Stromlieferverträge): Karl-Heinz Remmers, Solarpraxis
Was hat der Kohleausstieg mit Ihrem PPA zu tun? der Strommarkt in Deutschland und der EU:
Carlos Pérez Linkenheil, Energy Brainpool
Rechtliche Einordnung von EE-PPAs im Gesamtkontext Energierecht Deutschland und EU:Dirk Voges, Weitnauer Rechtsanwälte

11.30-13.00 Mittagessen und Netzwerken

13.00-14.30 PPA für Deutschland- Rahmenbedingungen
Was genau sind PPA? Wie ist speziell in Deutschland die Rechtslage? Was sagen Politik, Finanzierer und die Energiebranche? Diese und weitere Fragen klären wir in dieser Session.

Rechtliche Rahmenbedingungen: Margarete von Oppen, ARNECKE SIBETH DABELSTEIN
PPA sind europaweit auf dem Vormarsch. Sind sie auch ein Allheilmittel?: Inka Klinger, Hamburg Commercial Bank
Die Bedeutung subventionsfreier EE-Vermarktung durch PPAs: Markus Meyer, bne
Wie sehen die innovativen Unternehmen und Stromvermarkter die Entwicklung? Worauf setzen sie?: Claudia Gellert, Statkraft

14.30-15.00 Kaffeepause und Netzwerken

15.00-16.30 So geht PPA- Best Practice Beispiele
In dieser Session wollen wir eine Bestandsaufnahme wagen: Welche Angebote gibt es bereits im Markt? Wie ist der Stand zu PPA in Deutschland und in der EU? Welche erfolgreichen Projekte gibt es bereits?

PPA mehr als eine fall-back Lösung für nicht bezuschlagte Projekte: Christoph Bilshausen, Head Origination Germany, Axpo
PPA - pragmatisch, praktisch, aktuell: Christoph Strasser, MaxSolar
PV-Strom ohne Einspeisevergütung auch in Deutschland: Patrick Schmidt-Bräkling, BayWa r.e.
Best Practice PPA: Hanno Mieth, Vatttenfall Energy Trading

16.30 Ende der Veranstaltung

 

 


ANMELDUNG


PPA als neue Säule im Ausbau der Erneuerbaren Energien

Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden, aber falls Sie an einem Update der Themen interessiert sind, dann melden Sie sich zum Newsletter an. Dort werden Sie über die nächste PPA-Tagung informiert (wahrscheinlich im Juni 2019 in Frankfurt).



Vortragsfolien PPA (am 26.02.2019)

DOWNLOAD

Die Folien sind den Teilnehmer vorbehalten. Den Link zum Öffnen der Folien finden Sie am Ende der Umfrage, die Ihnen am 28.02.2019 per Mail zugesandt wurde.

PROGRAMM

 

 



PARTNER




PARTNER 2019

Wir danken unseren Partnern  für ihre Unterstützung der Konferenz PPA als neue Säule im Ausbau der Erneuerbaren Energien:

 

 

Veranstalter

Gastgeber


Partner


Mitveranstalter



Medienpartner

Premiumpartner